Jahreshauptversammlung des Blasorchesters Siebenbürgen-Drabenderhöhe
 
 
Zur Jahreshauptversammlung hatte der 1. Vorsitzende des Blasorchesters Siebenbürgen-Drabenderhöhe, Andreas Bodendorfer, kürzlich ins Kulturhaus Drabenderhöhe eingeladen. In seiner Ansprache ließ er das sehr erfolgreiche vergangene Jahr Revue passieren, das aufgrund des Wechsels der musikalischen Leitung mit Michael Schumachers als neuem Dirigenten als sehr abwechslungsreich bezeichnet werden kann.
 
Aus musikalischer Sicht ist neben dem Festwochenende zum 50-jährigen Jubiläum sicher das Herbstkonzert als Höhepunkt des Jahres zu sehen, das mit über 500 Besuchern alle bisherigen bei weitem übertraf. 

Weiterhin gab Andreas Bodendorfer einen Ausblick auf das bevorstehende Musikjahr 2017. Neben dem gemeinsamen Frühjahrskonzert mit dem Honterus-Chor am 2. April um 16.00 Uhr im Kulturhaus Drabenderhöhe und dem traditionellen Maiblasen am 1. Mai wird in diesem Jahr ein neues Format eingeführt. 

Am Donnerstag, dem 25. Mai, lädt das Blasorchester Siebenbürgen-Drabenderhöhe erstmals zum „Musikalischen Drabenderhöher Familienpicknick“ ab 11.00 Uhr in den Park im Nösnerland ein. Bei Blasmusik und Spezialitäten vom Grill wird es unter anderem eine Instrumentenwerkstatt geben, die Kinder zum Kennenlernen und Ausprobieren der Instrumente einlädt. Beim Heimattag in Dinkelsbühl ist das Orchester ebenfalls vertreten und wird unter anderem am Samstagabend in der Schranne zum Tanz aufspielen. Neu ist außerdem, dass das Herbstkonzert nicht wie gewohnt stattfinden wird. Doch keine Bange – es wird nicht ersatzlos entfallen. Vielmehr ist eine Verlegung des Jahreskonzerts auf den Jahresanfang beschlossen worden, sodass wir unseren Besuchern ein Konzertprogramm der Extraklasse bieten können.